Sabine Bätzing-Lichtenthäler setzt virtuelle Dialogreihe fort

Veröffentlicht am 19.02.2021 in Allgemein

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zu Gast

Die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt am 24. Februar mit dem Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, eine weiteren hochkarätigen Gast zum Videochat auf Instagram. Heil sitzt seit 1998 für die SPD im Bundestag und war viele Jahre stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion. Seit 2011 ist er Mitglied des Parteivorstandes. Eine weitere Station seiner politischen Laufbahn war das Amt des Generalsekretärs der SPD, das er von 2005 bis 2009 und noch einmal im Jahr 2017 ausübte.

 

 

„Hubertus Heil setzt sich seit seinem Eintritt in die SPD im Jahr 1988 für gute und gleiche Lebenschancen aller Menschen in Deutschland ein - unabhängig von Herkunft, sozialer Schicht oder Geschlecht. Ein vorsorgender Sozialstaat, eine nachhaltige Wirtschaftspolitik, gute Arbeitsbedingungen und die Forderung nach einem gesetzlichen Mindestlohn liegen ihm politisch besonders am Herzen“, erklärt Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Sie freut sich über die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch mit dem SPD-Politiker, bei dem es auch um die Regierungsarbeit in Zeiten von Corona gehen wird.

 

Wer beim Videochat mit Hubertus Heil dabei sein möchte, sollte sich Mittwoch, den 24. Januar in der Zeit von 19.30 Uhr bis 20.00 Uhr freihalten. Dann findet via Instagram über das Profil von Sabine Bätzing-Lichtenthäler die Live-Übertragung statt.

 

Soziale Netzwerke

Folge Sabine Bätzing-Lichtenthäler

auf facebook

auf twitter

Pressemitteilungen

Der SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz

Shariff