12.02.2014 in Aktionen

Internationale Gemeinschaft muss handeln!

 

Der 12. Februar ist der "Red Hand Day". An diesem Tag wird international appelliert, endlich damit aufzuhören, Kinder zu bewaffnen. "Es ist unerträglich, dass weltweit 250.000 Kinder von Armeen und Milizen zwangsrekrutiert werden. Sie werden in jungen Jahren zum Töten erzogen und in Kriege geschickt. Diese Kinder werden seelisch zerstört und haben keine Lebensperspektiven mehr", so Bätzing-Lichtenthäler erschüttert.

Soziale Netzwerke

Folge Sabine Bätzing-Lichtenthäler

auf facebook

auf twitter

Pressemitteilungen

Der SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz