Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt Michelle Müntefering zum Insta-Talk

Veröffentlicht am 23.02.2021 in Allgemein

Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Staatsministerin für Internationale Kulturpolitik im Auswärtigen Amt, Michelle Müntefering, ist nächster virtueller Gast beim Instagram-Chat der Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler am 1. März.


 

Michelle Müntefering ist geboren und aufgewachsen im Ruhrgebiet. Die gelernte Kinderpflegerin und studierte Journalistin vertritt seit 2013 den Wahlkreis Herne-Bochum II in Berlin. „Sich nicht zufrieden geben mit dem was ist. Mitmischen und Verantwortung übernehmen, um unsere Welt zum Guten zu verändern.“ Das ist ihr Anspruch an sich selbst und zugleich Motivation für ihre politische Arbeit.

Als Staatsministerin im Auswärtigen Amt tritt Müntefering für eine Kultur der Mitbestimmung und Solidarität ein. Internationale Kulturpolitik versteht sie als wichtigen Teil deutscher Außenpolitik. Denn gerade in Krisenregionen könne Kulturarbeit einen starken Beitrag für ein besseres Miteinander leisten.

Sabine Bätzing-Lichtenthäler freut sich über die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch mit der prominenten SPD-Politikerin, bei dem es auch um die Schwierigkeiten der Kulturarbeit in Zeiten von Corona gehen wird.


Wer beim Videochat mit Michelle Müntefering dabei sein möchte, sollte sich Montag, den 1. März in der Zeit von 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr freihalten. Dann findet via Instagram über das Profil von Sabine Bätzing-Lichtenthäler die Live-Übertragung statt.

 

Soziale Netzwerke

Folge Sabine Bätzing-Lichtenthäler

auf facebook

auf twitter

Pressemitteilungen

Der SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz

Shariff