Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes kommt

Veröffentlicht am 01.03.2012 in Pressemitteilung

Sabine Bätzing-Lichtenthäler trifft Heinz Hilgers in Betzdorf

„Jedem Kind eine Chance – Das Dormagener Modell“ unter diesem Titel findet eine weitere Veranstaltung aus der Reihe „Sabine trifft…!“ am Montag, den 12. März 2012 um 18.00 Uhr im Hotel „Bürgergesellschaft“ in Betzdorf statt.

„Ich bin sehr froh, dass ich mit Heinz Hilgers einen sehr kompetenten Gesprächspartner für den Bereich Kinderschutz gewinnen konnte“, äußert sich Bätzing-Lichtenthäler zufrieden.

Immer häufiger scheinen Fälle von Kindesmissbrauch, Vernachlässigung und körperlicher und seelischer Unterversorgung aufzutreten. Es gilt, so früh wie möglich den betroffenen Kindern und Eltern die notwendige Hilfestellung zu leisten. Bereits 1975 war in den Leitlinien des Kinderschutz-Zentrums Berlin zu lesen: „Wer Kinder schützen will, muss Helfer und Helfersysteme verändern!“.

Heinz Hilgers wird den Gästen das Dormagener Modell vorstellen. Das ist ein Präventionsprogramm zur frühen Förderung, Minderung und Vermeidung der Folgen von Kinderarmut. Das wird ein interessanter Abend. Die Besucher sind zum Dialog eingeladen und können natürlich Fragen stellen und Anregungen geben. Jedermann ist eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Soziale Netzwerke

Folge Sabine Bätzing-Lichtenthäler

auf facebook

auf twitter

Pressemitteilungen

Der SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz