Gewerkschafter aus Neuwied schnupperte Berliner Luft

Veröffentlicht am 17.05.2013 in Pressemitteilung

Einmal im Jahr lädt die SPD-Bundestagsfraktion Hospitanten des DGB zu einer Schnupperwoche nach Berlin ein.

In diesem Jahr war es Thomas Hummel aus Neuwied, der die SPD-Abgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler eine Woche lang in Berlin begleiten durfte.

„Ich freue mich immer wieder, den Gewerkschaftern aus meinem Wahlkreis auch einmal hier in Berlin zu begegnen und sie an meinem Arbeitsalltag in der Bundeshauptstadt teilhaben zu lassen. Diese Kontakte sind wertvoll für den Meinungsaustausch und für das gegenseitige Verständnis der Arbeit“, so Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

"Ich freue mich, dass mir als Mitglied der Gewerkschaft der Polizei (GdP) die großartige Möglichkeit eröffnet wurde, "meine" Bundestagsabgeordnete als Politikerin und Mensch an ihrem Arbeitsplatz kennen und begleiten zu dürfen.“, zeigte sich Hospitant Thomas Hummel nach der Schnupperwoche beeindruckt. Neben einem vom DGB und der SPD-Bundestagsfraktion organisierten Programm blieb vor allem auch Zeit für persönliche Gespräche zwischen dem Gewerkschafter und der Abgeordneten, die von großer Offenheit und Vertrauen geprägt waren.

„Besonders spannend empfand ich die Teilnahme an den Arbeitsgruppen und Ausschusssitzungen im Finanz- und Sportausschuss. Ich danke Sabine Bätzing-Lichtenthäler und ihrem Team ganz herzlich für die interessante Zeit in Berlin.“, fasste das GdP-Mitglied zusammen und empfiehlt jedem interessierten Gewerkschafter die Teilnahme an einer solchen Hospitationswoche.

 

Soziale Netzwerke

Folge Sabine Bätzing-Lichtenthäler

auf facebook

auf twitter

Pressemitteilungen

Der SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz

Die SPD-Landtagsfraktion

Shariff