82. Jahrestag der Reichspogromnacht: Bätzing-Lichtenthäler im Online-Dialog mit Antisemitismusbeauftragten Burgard

Veröffentlicht am 04.11.2020 in Allgemein


 

Bedingt durch das aktuelle Infektionsgeschehen werden keine Gedenkveranstaltungen anlässlich der Reichspogromnacht stattfinden können. Damit das Thema dennoch in Erinnerung bleibt, setzt die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf ein digitales Informationsangebot.

In ihrem nächsten Video-Chat begrüßt Bätzing-Lichtenthäler den Beauftragten für jüdisches Leben und Antisemitismusfragen des Landes Rheinland-Pfalz, Dieter Burgard. „Mit Dieter Burgard konnte ich einen Gesprächspartner für den 9. November gewinnen, der sich über viele Jahre hinweg für die Erinnerungsarbeit engagiert und den Erhalt des jüdischen Lebens eingesetzt hat “, erläutert Bätzing-Lichtenthäler, die sich über die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch sehr freut. Wer dabei sein möchte, sollte sich Montag, den 9. November 2020 in der Zeit von 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr freihalten. Dann findet via Instagram über das Profil von Sabine Bätzing-Lichtenthäler die Live-Übertragung statt.

 

Soziale Netzwerke

Folge Sabine Bätzing-Lichtenthäler

auf facebook

auf twitter

Pressemitteilungen

Der SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz

Shariff